In Akut- und Notfallsituationen können Menschen zu selbst- und/oder fremdaggressivem Verhalten neigen. Praktische Deeskalationstechniken und verschiedene Körper-
interventionen eignen sich als Massnahmen, um Patient:innen während einer akuten Krisensituation zu unterstützen, und gegen sich selbst oder gegen andere gerichtetes gewalttätiges Verhalten vorzubeugen.